Über den 29. Juli 1982 habe ich Ihnen ja schon erzählt und Sie wissen, dass dies mein 18. Geburtstag war, an dem ich allerdings kein rauschendes Fest, sondern meinen ersten Arbeitstag bei McDonald´s hatte. Die 8 Fragen, die dazu führten, dass ich zum Arbeiten ging und nicht ein super cooles und absolut unüberbietbares Fest gefeiert habe, zeigte ich Ihnen in diesem Artikel auch auf.

Wie Sie sich vorstellen können, stand ich an meinem ersten Arbeitstag etwas missmutig auf und verbreitete ziemlich schlechte Laune. Mein Vater wusste sofort, was die Stunde geschlagen hatte und erteilte mir die zweite Lektion, die mir heute auch noch als Maxime meines Handelns dient: Er wies mich darauf hin, dass ich mich entschieden hatte und die Konsequenz eben sei, dass ich an diesem Tag 8 Stunden Hamburger zusammenbauen musste. „Wenn du schon 8 Stunden dort sein musst, dann kannst du auch dein Bestes geben und Spaß dabei haben“, sagte er mit einem für ihn typischen Lächeln. Ich dachte einige Zeit darüber nach und teste diese Idee für den einen Tag, um herauszufinden, ob diese Einstellung eine positive Auswirkung auf mich hatte. Das Ergebnis war beeindruckend, denn ich dachte während der Arbeitszeit kein einziges Mal daran, dass ich viel lieber Geburtstag gefeiert hätte. Seitdem ist dies zu meinem Motto fürs Berufsleben geworden. Falls es mir in einem Beruf irgendwann nicht mehr gelingt, diese Einstellung zu leben und nicht mehr fähig zu sein Spaß zu haben und die beste Leistung zu erbringen, dann ist es Zeit, sich zu überlegen, welche neue Herausforderung mir mehr Freude bringen würde. Nicht immer leicht, aber sehr, sehr nützlich, um die Lebenszufriedenheit erheblich zu steigern.

Wenn Sie diese Maxime jeden Tag beherzigen, dann werden Sie immer Spaß bei der Arbeit haben und niemand wird Sie je für Ihre Leistung oder Einstellung tadeln.


Es gibt immer wieder neue Artikel und Webinare von mir, die für dich interessant sein könnten. Um auf dem Laufenden zu bleiben trage dich einfach mit deinem Facebook-Account in meinem Newsletter ein. Datenschutz und der Kampf gegen Spam sind mir wichtig, deswegen gehen deine Informationen garantiert nicht an Dritte, versprochen!

Happy Me - Der Glücksphilosoph

Verdammt wie werde ich glücklich?

Im Newsletter sind immer wieder praktische Tipps zum Thema alltägliches Glück und Hinweise zu Gratiswebinaren oder Goodies, die dich bei deinem Weg zum Glück unterstützen.

Gratuliere du hast dich erfolgreich in den Newsletter eingetragen. Der erste Schritt zum alltäglichen Glück ist getan. Ich freue mich, dass du einen Stück deines Weges mit mir gehst. Mit positiven Grüßen - Michael