Jeder von uns kennt Momente in denen eine Beziehung nicht wirklich rund läuft und man irgendwie auf die Partnerin oder den Partner nicht gut zu sprechen ist. Immer wieder taucht das Thema Beziehungsstress in meinen Coachings auf. Deshalb habe ich mir vor einiger Zeit die Aufgabe gestellt, glückliche und langwährende Partnerschaften genauer anzusehen.

Meine Eltern sind seit 1957 verheiratet und man merkt ihnen an, dass viel Routine in die Ehe eingezogen ist. Und dann gibt es diese besonderen Momente in welchen man die Liebe und Zuneigung, die sie füreinander nach wie vor hegen, richtiggehend spüren, hören und sehen kann. Ich habe die Kommunikation von frisch oder nicht mehr ganz so frisch verliebten Paaren über die Jahre beobachtet und bemerkte eine vermeintliche Kleinigkeit,
die diese gar nicht wahrnehmen. Daraus habe ich eine leicht anzuwendende Technik entwickelt – die „Erinnerst du dich noch“-Technik. Dabei erinnert man sich gemeinsam an besondere Momente in der Partnerschaft.

Mir passiert es zum Beispiel oft, dass mich, wenn ich mit meiner Frau unterwegs bin, ein Lied oder ein Gespräch an ein gemeinsames positives, liebevolles oder schönes Erlebnis erinnert. Mit ein wenig Melancholie und ab und zu auch Wehmut denken wir dann zurück an diese Zeit und spüren, wie toll diese damalige Erfahrung noch heute für uns ist. Es ist dabei egal, ob es ein schöner Theater- oder Konzertabend war, ein wunderbarer Spaziergang, eine Reise oder ein Restaurantbesuch. Wenn wir diese Begebenheit gemeinsam nochmals im Gedanken „erleben“, dann vertieft dies unsere Beziehung erneut. Wir fühlen uns in diesen Augenblicken extrem miteinander verbunden und wissen, dass wir mit unserer Partnerschaft die richtige Entscheidung getroffen haben.

Also: Wenn es bei Ihnen im Moment beziehungstechnisch nicht wirklich rund läuft, dann nutzen Sie die „Erinnerst du dich noch“-Technik, um Ihrer Partnerschaft mit Liebe, Zuneigung und guten Gefühlen einen Boost zu verleihen. Mehr Ideen und Vorschläge, wie Sie den Beziehungsstress minimieren und die positive Kommunikation nutzen, finden Sie in meinem E-Book „Liebevolle Worte“.

Photo credit: Angelrays / Foter / CC BY-NC-ND

Happy Me - Der Glücksphilosoph

Verdammt wie werde ich glücklich?

Im Newsletter sind immer wieder praktische Tipps zum Thema alltägliches Glück und Hinweise zu Gratiswebinaren oder Goodies, die dich bei deinem Weg zum Glück unterstützen.

Gratuliere du hast dich erfolgreich in den Newsletter eingetragen. Der erste Schritt zum alltäglichen Glück ist getan. Ich freue mich, dass du einen Stück deines Weges mit mir gehst. Mit positiven Grüßen - Michael