„Mache dich mit Engeln vertraut, und betrachte sie oft im Geiste; denn auch wenn man sie nicht sieht, sind sie doch bei dir.“ (Franz von Sales)
Franz von Sales lebte von 1567 bis 1622 und gilt als einer der Kirchenväterlehrer. Er hatte im Pubertätsalter eine Glaubens- und Lebenskrise, da er der calvinistischen Lehre der Vorbestimmung folgte. Diese Lehre besagt, dass Gott von Anbeginn der Zeit festgelegt habe, wer verdammt sei und wer in den Himmel komme. Da er sich für einen Verdammten hielt, war die Krise dementsprechend tief. Seine Erlösung fand er 1587 als er in der Kirche Saint-Etienne de Gres das Memorale betete und sich Gott anvertraute. Die Lehre des Franz von Sales ist durch dieses Erlebnis gespeist und ist geprägt von einem optimistischen und positiven Menschen- und Gottesbild.
Aus diesem Kontext ist auch das obige Zitat zu verstehen. Denn das Gottvertrauen und die optimistische Lebenseinstellung zeigen sich gerade dadurch. Er geht davon aus, dass die Engel ständig um uns sind und uns beeinflussen und als Schutzengel dienen. Deshalb fordert er uns auf, uns mit ihnen vertraut zu machen. Vor allem, dass er uns auffordert dies im Geiste zu tun, heute wurde man eher „mental“ dazu sagen, zeigt, dass er von der Macht des Geistes überzeugt war. Ich glaube übrigens, dass unser Geist viel mehr leisten kann, als wir je glauben. Mit der Kraft des Geistes und unsere Vorstellung können uns Sachen gelingen, die wir für unmöglich halten. Die einzige Voraussetzung für diese Macht des Geistes oder der Gedanken ist, dass wir ständig üben und darauf achten, dass unsere Gedanken auch unserem Wesen und unserer Anlage entsprechen. Sie können das Gottvertrauen des Franz von Sales ummünzen und ein tief es Selbstvertrauen entwickeln, welches Ihnen die Sicherheit und die Gewissheit gibt, dass alles so wird, wie es Ihnen entspricht. Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit und denken über sich und Ihr Selbstvertrauen kurz nach. Vertrauen Sie sich selbst wirklich zu 100%? Glauben Sie an sich selbst und an Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten und lassen sich durch nichts entmutigen? Entspricht Ihr Leben Ihren Wünschen und Ihren Fähigkeiten?
Ich wünsche Ihnen heute ein absolutes Selbstvertrauen und die Fähigkeit, Ihren Geist zu Ihrem besten Freund zu machen

Ihr Glücksphilosoph

Michael Preiner

Happy Me - Der Glücksphilosoph

Verdammt wie werde ich glücklich?

Im Newsletter sind immer wieder praktische Tipps zum Thema alltägliches Glück und Hinweise zu Gratiswebinaren oder Goodies, die dich bei deinem Weg zum Glück unterstützen.

Gratuliere du hast dich erfolgreich in den Newsletter eingetragen. Der erste Schritt zum alltäglichen Glück ist getan. Ich freue mich, dass du einen Stück deines Weges mit mir gehst. Mit positiven Grüßen - Michael