Ich fahre im Zug und höre den beiden Herren, die mir gegenüber im Bordbistro sitzen, gespannt zu. Sie unterhalten sich seit mehr als einer Stunde über die Dummheiten, die in Ihrer Firma von der Sekretärin über den Kollegen bis zur Chefetage gemacht werden. Sie lassen sich darüber aus, um wieviel intelligenter und smarter es wäre, wenn die ganze Menschheit so wäre wie sie. Ich bin ja immer wieder verblüfft, wie es die Menschheit und alle anderen Firmen soweit gebracht haben, ohne solch geniale Geister zu beschäftigen, die alles sofort blicken und genau wissen, wie man alles richtig macht und supererfolgreich wird.

Ich erinnerte mich in diesem Zusammenhang an einen Spruch von Rupert Lay: „Wer andere klein macht, ist selber nie groß! Wer andere groß macht, wächst mit.“ Ich habe es nie wirklich verstanden, warum viele Manager und Mitarbeiter andere immer klein machen müssen. Obwohl ich Alfred Adler mit dem angeborenen Minderwertigkeitskomplex schon im Alter von 18 Jahren inhaliert habe, stellte sich mir häufig die Frage: „Warum gibt es so wenige Mitmenschen, die ihren Minderwertigkeitskomplex nicht auf Kosten anderer kompensieren müssen?“ Oder anders formuliert: Was ist notwendig, um diesen Minderwertigkeitskomplex zu überwinden? Durch die intensive Beschäftigung mit der positiven Kommunikation und der täglichen Praxis in dieser Disziplin ist mir bewusst geworden, dass niemand, der wirklich positiv unterwegs ist, sich auf Kosten anderer profilieren muss. Nur Menschen mit einem erheblichen Defizit handeln so, obwohl der Großteil weiß, dass es auch schädigend für sie selber ist.

Genau um dieses Thema wird es auch bei meinen Vorträgen gehen. Die Termine finden Sie hier. Wenn Sie nicht bis auf meinen Vortrag in Ihrer Nähe warten wollen, dann senden Sie mir eine E-mail an m.preiner@gluecksphilosoph.org und ich werde mich sofort bei Ihnen melden.

Technorati-Tags: positive Kommunikation,Alfred Adler,Minderwertigkeitskomplex,Ruper Lay

Happy Me - Der Glücksphilosoph

Verdammt wie werde ich glücklich?

Im Newsletter sind immer wieder praktische Tipps zum Thema alltägliches Glück und Hinweise zu Gratiswebinaren oder Goodies, die dich bei deinem Weg zum Glück unterstützen.

Gratuliere du hast dich erfolgreich in den Newsletter eingetragen. Der erste Schritt zum alltäglichen Glück ist getan. Ich freue mich, dass du einen Stück deines Weges mit mir gehst. Mit positiven Grüßen - Michael